Samstag, 27. März 2021

Rezept. Winterlicher Salat.

Über einige Blog-Umwege (Empfehlung gelesen, Ursprungsblog genannt, dort gesucht und gefunden) bin ich auf das Rezept für diesen Salat [klick!] gestoßen, das Rezept wurde bereits 2009 veröffentlicht, und bevor die Saison dafür ganz beendet ist, möchte ich es in meiner leicht abgewandelten Version noch veröffentlichen.
Es ist ein fruchtig-leichter Salat mit leicht bitteren Komponenten, und die Vielfalt der Zutaten ist Programm. Dazu eine Sauce aus körnigem Senf, Condimiento Bianco und Olivenöl mit Süße aus kleingehackten Datteln, wunderbar frisch und geschmackvoll zugleich. Im Originalrezept wird noch Honig und mehr Orangensaft verwendet, ich fand die Mischung hier süß genug.
Die genannten Mengen reichen für zwei als Vorspeise oder für Wenigesser auch als Hauptgang.
Zutaten:
1 Handvoll Feldsalat
1/2 - 1/3 Fenchelknolle mit Grün
1 kleine Chicorée
3 Datteln
1/2 rosa Grapefruit
1 Orange (Bio!)
1/2 Zitrone (auch Bio)
1 kleine Hass-Avocado
2 El Schnittlauch
2 El Mandelstifte (ich hatte ganze geröstete Mandeln, habe sie ganz gelassen, war gut)

1 El Condimiento Bianco ("weißer Balsamico")
1 El grober Senf aus ganzen Körnern
Salz, schwarzer Pfeffer
3 El Olivenöl

Zubereitung:
  1. Feldsalat waschen, putzen, trocknen lassen oder schleudern.
  2. Vom Fenchel den Strunk herausschneiden, in sehr dünne Scheiben schneiden, Fenchelgrün fein hacken.
  3. Chicorée waschen, die Blätter einzeln abbrechen.
  4. Datteln längs halbieren, Kern entfernen, klein schneiden.
  5. Von der Orange und Zitrone die Schale abreiben.
  6. Grapefruit und Orange schälen, das Weiße entfernen, in Stücke teilen, den Saft auffangen.
  7. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  8. Avocado halbieren, den Kern entfernen, in Spalten schneiden.
  9. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  10. Den Salat auf Tellern anrichten, unten die Chicoréeblätter, dann Fenchelscheiben, Orangen- und Grapefruitstücke, Avocadospalten. Schnittlauchröllchen und Fenchelgrün drüberstreuen, zum Schluß oben mit dem Feldsalat abschließen.
  11. Für das Dressing 1/2 Zitrone auspressen, mit Orangen- und Grapefruitsaft und -abrieb mischen, Datteln, Senf, Essig, Salz, Pfeffer zugeben und mit dem Olivenöl zu einer Vinaigrette aufschlagen. Das Dressing über den Salat träufeln, und die Mandeln drüberstreuen.
Hat man sich durch den Feldsalat gegessen, sieht man die anderen Komponenten besser. Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten