Freitag, 17. Februar 2017

Auswärts. Kloster Alpirsbach.

Kloster Ein romanisches ehemaliges Benediktinerkloster, geweiht 1099, die Kirche in den heute erhaltenen Ausmaßen wurde etwa 1125 fertiggestellt. Das Kloster wurde 1535 aufgelöst, sehr früh wie so häufig in Württemberg, es diente dann etwa 30 Jahre lang als Schule für den evangelischen Pfarrernachwuchs. Ab etwa 1600 bis 1810 wurden von dort die Güter der ehemaligen Abtei verwaltet. Die Klosterkirche dient heute als evangelische Pfarrkirche.
Kloster Klosterkirche
Der frühere Hochaltar mit Bildwerken einer Marienkrönung, um 1530.
Klosterkirche
Kreuzgang, 1481-1494, an drei Seiten so gewölbt, die vierte Seite hat nach einem Einsturz eine flache Holzdecke.
Kloster Kreuzgang
Von außen, trutzig.Kloster
Kunsthistorische Angaben aus Georg Dehio, Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler, Baden-Württemberg, Deutscher Kunstverlag 1964.
Geschichte der Benediktinerabtei Alpirsbach

Keine Kommentare: