Samstag, 24. September 2005

Der Killesbergturm

Der Killesberg liegt in einer bevorzugten Stuttgarter Höhenlage zwischen Innenstadt und Feuerbach. Früher war dort ein Steinbruch, bis dann 1939 das Gelände für eine Reichsgartenschau umgestaltet wurde. Seitdem ist der Killesberg ein Park. Am Haupteingang befinden sich die Messehallen der Stuttgarter Messe, die ab Frühjahr 2007 in das neue Gelände am Flughafen umziehen wird. Was dann mit den Messehallen bzw. dem Gelände wird, ist wohl noch nicht so ganz klar.

Ziel meiner letzten Fototour war jedoch der Killesbergturm, der im Jahr 2001 eröffnet wurde. Er wurde am höchsten Punkt des Parks errichtet, hoch über dem Tal der Rosen, eine schlanke Konstruktion aus nur 18mm dicken Stahlseilen.
Killesbergturm_1

Killesbergturm_2
Auf 4 Plattformen kann man hinaufsteigen, auf 8, 16, 24 und 31 Meter Höhe. Der Ausblick von oben ist fantastisch. Allerdings schwankt der Turm bei Wind auch ein wenig und ist dann für nicht ganz schwindelfreie Zeitgenossen nicht angstfrei zu besteigen.

Killesbergturm_3
Neben Beschreibungen auf der Homepage der Stadt Stuttgart gibt es auch einige privat erstellte Seiten über den Killesberg und den Killesbergturm. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern. Besser noch: selbst einmal hinfahren und anschauen!

Keine Kommentare: