Samstag, 9. Oktober 2010

Volkach

Volkach liegt am Scheitelpunkt der Mainschleife, dort wo der Fluss nicht mehr durch die Vogelsburg aufgehalten wird, daraufhin die Richtung ändert und nun an der Südseite des Bergrückens den Weg nach Westen nimmt. Volkach gehörte seit 1520 zu Würzburg, war also Teil des Gebiets, das dem Fürstbischof unterstand. In der Altstadt kann man schön restaurierte Häuser aus verschiedenen Epochen bewundern.

Rathaus
Rathaus (Renaissance)

Fachwerkhaus
Fachwerkhaus (um 1600)

Barockhaus
Haus aus der Barockzeit und Kirche (ab 1413)

Diebenturm
Südlicher Stadtturm (Diebenturm)

Keine Kommentare: