Dienstag, 27. November 2012

Ernährungsseminar

Mit dem Essen hier in Mainfranken ist es so eine Sache. Gekocht wird überwiegend fränkisch-deftig, gut bürgerliche Küche, wie man so sagt. Die Köche mit Sterneambitionen sind hier nicht so zahlreich, vielleicht fehlt ihnen hier einfach die Klientel, die eine solche Küche nicht nur schätzt, sondern auch bezahlen kann bzw. möchte. Eine sehr gute Adresse ist das "Reiser's" von Koch Bernhard Reiser. So zögerten wir nicht lange, als der Alumni-Verein ein Ernährungsseminar bei und mit diesem Koch anbot. Natürlich gab es neben den Ernährungstipps auch was zu essen.

Der Rolls Royce unter den Schneidemaschinen. Der Schinken war gut, keine Frage.

Vitello Tonnato.

Vorspeisenteller mit Vitello Tonnato, Spinatsalat mit Orange und Oliven, eingelegten Zwiebeln, und Weißkraut-Chili-Salat.

Frühlingsrolle mal anders.

Gemüse aus dem Wok mit Qinoa und Petersilie-Walnuss-Pesto.

Ofenkartoffeln. Die Hauptgerichte sind fotografisch voll an mir vorbei gegangen.

Dessert.

Keine Kommentare: