Donnerstag, 24. Mai 2012

Suchtgefahr!


Bei dieser Knabberei besteht für mich höchste Suchtgefahr. Dazuhin gehören diese Cashews zur von mir bevorzugten Kategorie "einfach zubereitet - äußerst lecker". Gesehen habe ich sie in der Sendung "Kochen mit Martina und Moritz" im WDR, hier [klick] noch etwa 8 Wochen zu sehen. Sie werden zu einem Salat hinzugegeben, ich habe sie jedoch als separate Nascherei zubereitet.

Zutaten:
200g Cashewkerne
1 gr. El Honig (ich habe Agavendicksaft verwendet)
1 geh. Tl rote Thai-Currypaste

Zubereitung:
Cashewkerne mit den weiteren Zutaten mischen und mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Dann auf ein Backpapier in den auf 130°C vorgeheizten Backofen geben und 20 Minuten (bei mir 30 Minuten) backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. (Bei mir waren die Kerne nach 20 Minuten noch zu blass, deshalb habe ich noch 10 Minuten zugegeben.)


Alle Rezepte der Sendung findet man (bis 3 Monate nach der Sendung am 28.04.2012) unter http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendungsbeitraege/2012/kw17/0428/pdf/0428pdf.pdf

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ah, deinen Blog schickt der Himmel. Vielen Dank für das Posten des Rezepts! Ich hatte die Sendung damals auch gesehen und die Cashews mehrmals gemacht, aber nun wusste ich die Mischverhältnisse nicht mehr!

Liebe Grüße
Mel

UT70619 hat gesagt…

@Mel: viel Erfolg (es ist ganz einfach).
LG Ulrike.