Donnerstag, 5. Mai 2011

Anziehungspunkt Straßburger Münster

Höhepunkt jedes Altstadtbesuchs in Straßburg ist das Münster (Cathédrale Notre-Dame). Schon der erste Anblick ist überwältigend. Und immer noch ist es fast unmöglich, das Gesehene auf einem Foto abzubilden, um den Eindruck mit anderen zu teilen.

Muensterportal1

Hier der Versuch, wenigstens das Hauptportal an der Westseite ins Bild zu setzen.

Erbaut wurde das Münster über zwei Jahrhunderte hinweg, der Anfang war noch romanisch, wie z.B. der Chor Anfang des 13. Jahrhunderts, dann wurde gotisch weitergebaut, siehe das Langschiff. Die Orgel stammt von 1385. Nach 1529 war Straßburg reformiert, und das Münster war evangelisch. Dies dauerte bis 1681, als das Elsass von Frankreich erobert und anschließend annektiert wurde. Während der französischen Revolution war das Münster "Tempel der Weisheit".

Münster_3

Außen sieht man, wie durch starke Außenstützen die Kräfte im Innern abgeleitet werden sollten.

Münster_1


Über der Kreuzung von Lang- und Querschiff thront dieser achteckige Bau.

Münster_2

Details des Südturms.

Rosette

Über der Westfassade die berühmte Rosette.

Keine Kommentare: