Montag, 12. November 2018

#12von12. November 2018.

- Hinweis  - dieser Beitrag erhält Werbung ohne Auftrag, da Marken und Firmennamen erkennbar sind.

Der 12. November fiel auf einen Montag, bei mir standen einige Hausarbeiten und ein kurzer Besuch auf dem Programm.
Der Morgenhimmel war sehr dramatisch.
Ohne Kaffee geht morgens gar nichts.
Über die Webcam gespickt, ob von der Allerheiligenmesse auf dem Markt noch was zu sehen ist. Ergebnis: alles schon weggeräumt.
 Planen. Und über "Zur Schwäbischen Jungfrau" geschmunzelt.
Hausaufgaben für morgen erledigt.
Unterwegs erst mal Müll entsorgen.
Da können auch die beiden zufällig untergemischten Kürbisse nicht drüberwegtäuschen: nach Allerheiligen beginnt die Adventszeit.
Jeder kann hier eine Straba gestalten, hier eine Auswahl, vorbeigefahren innerhalb von wenigen Minuten.
Verpeilte Standortwahl. 5 Optiker auf 20 Meter Gehsteig, 3 auf dem oberen Bild, genau gegenüber die unteren beiden.
Verbote.
Mittagessen.
Und vom sonntäglichen Apfelkuchen war auch am Montag noch was übrig.
Weitere #12von12 vom November findet ihr bei Draußen nur Kännchen. Wie #12von12 funktioniert, lest ihr hier.

Samstag, 10. November 2018

Fotos. Herbst im Hofgarten.

Ein Gang durch den herbstlichen Hofgarten hinter der Würzburger Residenz.
Hofgarten
Hofgarten
Hofgarten
Hofgarten
Hofgarten
Hofgarten
Hofgarten

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Essen. Rückblick Oktober.

Es sind noch ganz schön viele Fotos zusammengekommen, obwohl wir über eine Woche nicht zu Hause waren und kochen konnten. Die Zutaten waren Anfang des Monats noch überwiegend sommerlich so wie auch die Temperaturen draußen.
Diese Ziegenkäsebällchen im Speck- bzw. Zucchinimantel habe ich mit einem anderen Käse schon mal zubereitet. Nun gab es die festen Bällchen bei der Käseherstellerin unseres Vertrauens, sie hat die Knäudele leider nicht immer dabei. Es ist ein bisschen tricky, den richtigen Gargrad der Zucchini zu erreichen, so dass der Käse warm und weich ist, aber  noch nicht davon läuft. Hat gut geklappt.
Risotto mit Zucchini und gegrilltem Fleisch.
Als es Mitte des Monats deutlich kühler wurde, machten wir den ersten Linseneintopf seit langem. Wie immer mit viel Gemüse drin, Zwiebeln, Karotten, Stangensellerie. Und Wienerle dazu.
Das war noch ein Rückgriff auf den Sommer. Ofengerösteter Spitzpaprika und Ochsenherztomate mit Basilikum, darüber Würfelchen von mildem Schafskäse. Vorlage aus Anonyme Köche.
Schaschlik, Reis, dazu Spitzkohlsalat.
Noch eine Wiederholung, zum letzten Mal in dieser Saison mit Sommergemüse belegt, die Pizza Bianca, früher als Gemüsekuchen bekannt. Der Clou ist wie immer die mit Kräutern gewürzte Käsecreme.
Wenn wir Pizza machen, wird bei uns davor meistens Brot gebacken. Auch ich war diesmal mit einem einfachen Dinkel-Topfbrot dabei.
Der Anschnitt.

Samstag, 27. Oktober 2018

Auswärts. Korsika - Bonifacio.

Ja, es blieb neben den vielen Rundfahrten über die Insel Sardinien noch Zeit für einen Tagesausflug nach Korsika. Von Santa Teresa di Gallura, ganz im Norden von Sardinien, geht mehrmals am Tag eine Fähre nach Bonifacio auf Korsika. Die Überfahrt dauert etwa 50 Minuten.
Von Weitem schon erkennt man die charakteristische Küste von Bonifacio, weiß - quer gestreift.
Bonifacio
Die Hafeneinfahrt wird von einem alten Wachtturm überragt.
Bonifacio
Die Oberstadt.
Bonifacio
Der Jachthafen. Das große Schiff ganz hinten heißt Maraya, ist 54m lang, und ist in Georgetown auf den Cayman Islands registriert. Laut den Recherchen auf Google (abgerufen zuletzt am 25.10.2018) kann man die Jacht mieten. Mit diesen Informationen kann nun jede(r) Interessierte selbst schauen.
Bonifacio
Die Steilküste außerhalb der Stadt im Sonnenlicht.
Bonifacio
Viel Leben in den kleinen Gassen der Oberstadt.
Bonifacio
Der Kirchturm erhebt sich zwischen den Häusern.
Bonifacio
Bedrohlich die Festungsmauern.
Bonifacio
Im letzten Tageslicht raus aus dem Hafen und zurück nach Sardinien.
Bonifacio
Mit Sonnenuntergang.
Bonifacio
Übersicht über alle Beiträge über Sardinien:

Osten, Mitte, Cagliari
West- und Südküste
Nuraghen
Nordwest
römische Spuren
Norden, Costa Smeralda, Insel Maddalena
Norden, Capo Testa
San Giovanni di Sinis

Freitag, 26. Oktober 2018

Auswärts. Sardinien - San Giovanni di Sinis.

Unweit einer Ausgrabungsstätte mit Funden aus der Zeit der Phönizier bzw. Karthager liegt diese Kirche aus dem 6. Jahrhundert. Zu dieser Zeit gehörte Sardinien zum oströmischen, d.h. byzantinischen Reich. Die Ausstattung der Kirche erfolgte wohl zwischen dem 9. und 11. Jahrhundert.
San Giovanni di Sinis
Die Kirche ist drei-schiffig und hat ein Querschiff. San Giovanni di Sinis
Ein Taufstein.
San Giovanni di Sinis
Über der Vierung erhebt sich eine Kuppel.
San Giovanni di Sinis
Unweit davon eine alte Fischerhütte, lange nicht so alt wie die Ursprünge dieser Kirche.
alte Fischerhütte
Übersicht über alle Beiträge über Sardinien:

Osten, Mitte, Cagliari
West- und Südküste
Nuraghen
Nordwest
römische Spuren
Norden, Costa Smeralda, Insel Maddalena
Norden, Capo Testa
Korsika, Bonifacio

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Auswärts. Sardinien - Norden, Capo Testa.

Weiter westlich der Costa Smeralda liegt im Norden das Capo Testa, gekrönt mit einem Leuchtturm. Dort sind die Felsformationen besonders beeindruckend. Auch hier wäre ein wenig Sonnenschein den Fotos gut bekommen, aber man steckt ja nicht drin.
Leuchtturm Capo Testa
Faro di Capo Testa
Faro di Capo Testa
Faro di Capo Testa
Zwischen den Felsen weiden Ziegen.
Ziegen Faro di Capo Testa
Und hier kam auch mal das Smaragdgrün durch, das der etwa 20 Kilometer entfernten Costa Smeralda den Namen gab.
Faro di Capo Testa
Übersicht über alle Beiträge über Sardinien:

Osten, Mitte, Cagliari
West- und Südküste
Nuraghen
Nordwest
römische Spuren
Norden, Costa Smeralda, Insel Maddalena
San Giovanni di Sinis
Korsika, Bonifacio

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Auswärts. Sardinien - Norden, Costa Smeralda, Insel Maddalena.

Für die Nordküste sind hier im Blog zwei Beiträge vorgesehen. Wir begannen mit der Costa Smeralda, die zu dieser Jahreszeit gar nicht überlaufen war. Später setzen wir mit der Fähre in 20 Minuten zur vorgelagerten Insel La Maddalena über. Leider machte sich die Sonne an diesem Tag rar.
Costa Smeralda
Der Ort der Schönen und Reichen an der Costa Smeralda, Porto Cervo.
Porto Cervo
Das nach einem Bären benannte Cap: Capo d'Orso.
Capo d'Orso
Der Hafen auf der Insel La Maddalena.
Insel Maddalena
Die Fähre in entgegengesetzter Richtung.
Insel Maddalena
Auch auf der kleinen Insel hat es schöne Buchten und Strände.
Insel Maddalena
Insel Maddalena
Übersicht über alle Beiträge über Sardinien:

Osten, Mitte, Cagliari
West- und Südküste
Nuraghen
Nordwest
römische Spuren
Norden, Capo Testa
San Giovanni di Sinis
Korsika, Bonifacio