Sonntag, 7. Dezember 2008

2. Sinfoniekonzert

Das 2. Sinfoniekonzert wurde fast völlig von Mahlers 2. Sinfonie ausgefüllt. Die Uraufführung "Gesang des gesegneten Lebens op. 18" von DANIEL HENSEL dauerte nur gute 15 Minuten, GUSTAV MAHLERs 2. Sinfonie fast 90 Minuten. Schon allein vom Musikerbedarf ist sie herausfordernd. Das Orchester umfasste etwa 100 Personen, davon 10 Kontrabässe (ich habs mit den Kontrabässen!), 6 Hörner, 7 am umfangreichen Schlagwerk, 2 Konzertharfen. viele Streicher und ein Fernorchester, von dem sich kurz vor Schluss noch 4 Hörner zum Orchester hinzugesellten. Dazu kam ein Chor mit 85 Personen und 2 Solistinnen. Unter der Leitung des Generalmusikdirektors Manfred Honeck lieferten Staatsorchester und Staatsopernchor eine beeindruckende Aufführung ab, die das Publikum anschließend begeistert beklatschte.

Keine Kommentare: