Donnerstag, 22. Juni 2017

Auswärts. Pistoia.

Ungefähr auf halber Strecke zwischen Lucca und Florenz liegt Pistoia, eine kleinere Stadt mit mittelalterlicher Blütezeit und späterer Abhängigkeit von Florenz. Auch hier gibt es ein Ensemble aus Campanile, Baptisterium und Dom.
Der Campanile.
Campanile
Fassade des Doms.
Dom Fassade
Baptisterium.
Baptisterium
Die Kuppel des Baptisteriums ist oben offen, das Innere unverkleidet.
Baptisterium
Neben dem Baptisterium der Palast des Podesta.
Baptisterium Palazzo del Podesta
Am Rathaus wird das alte Maß "toskanischer Doppelarm" dem Meter gegenübergestellt.
Maße
Das Ospedale del Ceppo wird verziert durch einen Majolika-Fries (frühes 16. Jahrhundert).
Ospedale del Ceppo Ospedale del Ceppo Majolikafries
Die Kirche Sant' Andrea, die Fassade blieb unvollendet.
Sant' Andrea
Kanzel von Giovanni Pisano, eines der Hauptwerke der Bildhauerkunst um 1300.
Sant' Andrea Kanzel
Karte Pistoia


Weitere Posts über die Reise in die Toskana:
Cinque Terre
Porto Venere, Festung und Kirche
Lucca
Lucca, der Dom
Pisa
Florenz
San Gimignano
Montecatini Alto

Kunsthistorische Angaben aus: Klaus Zimmermanns. Toscana. Dumont Kunst-Reiseführer. 2011.

Keine Kommentare: