Donnerstag, 15. Juni 2017

Auswärts. Cinque Terre.

Wer hier regelmäßig mitliest, hat es schon bei den letzten #12von12 gemerkt, wir waren unterwegs. Nach und nach werden hier die Fotos und Eindrücke einer Reise in die Toskana veröffentlicht, und es beginnt ganz chronologisch mit dem Anfang der Reise. Vom Zwischenstopp in Parma gab es was auf Instagram zu sehen. Auf dem Weg in die Toskana stoppten wir in Ligurien, an der malerischen Küste von Cinque Terre.
In Monterosso.
Monterosso Strand
Monterosso Strand
Die beste Sicht auf die Orte der Cinque Terre hat man vom Meer aus, und so fahren regelmäßig Schiffe von einem Ort zum andern. Leider war der Wind zu stark, so dass wir an Land bleiben mussten. Doch auch von oben gibt es beeindruckende Ausblicke.
Küste Cinque Terre Wir fuhren dann noch nach Porto Venere, der Ort liegt an der Spitze einer Halbinsel westlich der Hafenstadt La Spezia. Hafen
Felsen
Felsen
Festung und Kirche von Porto Venere bekommen einen eigenen Beitrag.
Karte Porto Venere.
Quelle: wikipedia
Weitere Posts über die Reise in die Toskana:
Porto Venere, Festung und Kirche
Lucca
Lucca, der Dom
Pisa
Florenz
San Gimignano
Pistoia
Montecatini Alto

Keine Kommentare: