Donnerstag, 1. Dezember 2016

Essen. Rückblick November.

Diesen Monat gab es einige Essensfotos auf Instagram zu sehen, wir haben jedoch keine neuen Rezepte ausprobiert. Es gab Alltagsküche, Alltagsküche, die uns schmeckt.
Pastasauce aus Salciccia, Karotten, Staudensellerie und Tomaten.
Unser Winterklassiker, Sauerkraut aus der Pfanne, hier asiatisch angehaucht, mit einem Schulterstück vom Iberico-Schwein.
Unser Gemüsestand hatte diesen Herbst wunderschönen Freilandspinat, den wir mehrfach genossen haben, hier ganz klassisch mit Spiegelei.
Den Schweinerücken gab's nochmals zu Ofengemüse mit Buchweizenknusper oben drauf.
Auch ein Winterliebling, Risotto mit gebratenem Radicchio.
Huhn essen wir in der kalten Jahreszeit gerne mit Pilzen und einer Currysauce.
Aus dem schönen Spinat haben wir auch eine ganz klassische Frittata zubereitet.
Nochmals Huhn, mit Pfannengemüse in Kokosmilch, leicht scharf.
Die Teigtaschen mit Vier-Käse-Füllung haben wir gekauft, dazu eine Broccoli-Sahnesauce.
Zum Abschluss gab es eine Neuentdeckung des letzten Winters, Wirsing mit Fenchelsaat.

Keine Kommentare: