Samstag, 4. Juli 2015

Rezept. Tomatensalat mit Wassermelone und Käse.


Diese Hitze ist schrecklich, genauso schlimm, wie Eiseskälte und Schnee. Schon der Gedanke, den Herd oder gar den Ofen anzuschalten, ist grausam. So baute ich diesen fruchtigen Salat nach, den ich irgendwo im Netz gesehen habe, er besteht aus kleinen Tomaten, Wassermelone, Frühlingszwiebeln und dazu ein Ziegenfrischkäse, der hiesige hat etwa die Konsistenz von Schafskäse, ist aber nicht so salzig.
Die Sauce ist ganz einfach, Salz, Tellycherrypfeffer, Balsamicoessig und das letzten Herbst direkt aus Umbrien eingeführte Olivenöl.

Kommentare:

sammelhamster hat gesagt…

Das einzige, was geht bei der Hitze!
Aber nicht das schlechteste...ich finde die Kombination super!

Kraut und Rüben hat gesagt…

Ich fand die Kombination zuerst etwas merkwürdig, aber sie schmeckte sehr gut!