Donnerstag, 4. Juni 2015

Rezept. Ein Nudelsalat.

Der Herr des Hauses wünschte sich passend zum ersten Sommertag Nudelsalat. Mit Cocktailtomaten, Erbsen, Spargel, Halloumi-Käse und Kerbel vom Balkongarten habe ich einen frühsommerlichen Salat gemischt.


Für uns zwei habe ich 200 g Nudeln nach Packungsanweisung gekocht, die letzen 5 Minuten ca. 100 g Erbsen (TK) mitgekocht, beides abgegossen, kalt abgebraust und abkühlen lassen.
Ca. 300 g Spargel geschält in mundgerechte Stücke geschnitten, in etwas Butter in der Pfanne angebraten, salzen, zuckern, abkühlen lassen.
Aus Essig, Salz, Agavendicksaft, süßem Senf, etwas Öl, 2-3 El Spargelsud und 1-2 El Mayonnaise eine Salatsauce rühren, die Nudeln mit den Erbsen untermischen, den Spargel untermischen, mindestens 30 Minuten durchziehen lassen. Gehackten Kerbel (oder andere Kräuter) unterheben.
Den Halloumi in der Pfanne in wenig Fett braten, die Cocktailtomaten zugeben, kurz erhitzen, etwas Zucker drübergeben. Beides zum/über den Salat geben. Guten Appetit!
Nun ist noch Nudelsalat ohne Spargel übrig, mal sehen, was sich dazu im Kühlschrank noch findet.

Keine Kommentare: