Samstag, 6. Juni 2015

Auswärts. Festung Rosenberg in Kronach.

Es ist eine gewaltige Festung, die sich hoch über der Stadt Kronach erhebt. Sie war ursprünglich eine Landesfeste der Fürstbischöfe von Bamberg, an strategisch herausragender Stelle über drei Flusstälern. Von hier aus konnten wichtige Handelswege von Franken nach Thüringen überwacht werden. Die Festung wurde einige Male belagert, jedoch nie erobert. Bis 1867 wurde sie als Festung aufrecht erhalten, dann als Gefängnis genutzt. Heute beherbergt sie zwei Museen.
Rosenberg Gesamt

Das äußere Tor von 1662 Rosenberg Festungstor

Um die Kernburg, die 1249 erstmals erwähnt wurde, wurden im Lauf der Jahrhunderte drei ringförmige Befestigungen errichtet.
Im zweiten Bering. Rosenberg zweiter Ring

Die Kernburg Rosenberg Kernburg

Mächtige BastionenRosenberg äußere Befestigung

Rosenberg Fahne
Quelle: Burgen und Schlösser in Franken, Elmar Hahn Verlag, 2014.

Keine Kommentare: