Dienstag, 27. Januar 2015

Fotos. Frühjahr. Winter. München.

Seit einigen Wochen sind immer wieder Tagesbesuche in München angesagt, und sie zeichnen sich dadurch aus, dass es an diesen Tagen mehr oder weniger schneit. Beim letzten Mal hörte ich: "Wenn Sie kommen, schneit es". Nun, es ist Winter, da schneit es gelegentlich.

In der Münchner Innenstadt, z.B. in der Nähe von Residenz und Nationaltheater gibt es eine ungeheure Dichte von Geschäften, die Luxusartikel anbieten. Alle denkbaren Marken sind vertreten, und es gibt noch viel mehr, als ich so auf der Pfanne habe. Es ist nicht viel los in diesen Läden, manchmal tritt ein breitschultriger Mann mit typischen Ausbeulungen im Jacket hinter der Tür hin und her, der wohl für Sicherheit sorgen soll. Die Verkäuferinnen, die sich neben den Auslagen die Beine in den Bauch treten, sind meist sehr jung, total gestylt, ihr Gesichtsausdruck schwankt zwischen Langeweile und Wichtigkeit, IHRE Marke zu vertreten. Würde man hineingehen, würde einem klargemacht, dass das Personal viel vornehmer ist, als die Kunden.
Nach Ende der Weihnachtsferien zog der Frühling ein auf der Münchner Luxusmeile, bei Kälte und Schnee erscheinen die Kleidchen noch viel unwirklicher als so schon. Aber eines bleibt ganz eindeutig: High Heels sind das Non-Plus-Ultra und ein MUSS.

Keine Kommentare: