Montag, 3. Februar 2014

französischer markt.

manchmal kommt die große welt auch nach würzburg. wenn französischer markt ist, zum beispiel. jetzt, mitten im winter, der heuer zum glück ja nicht so kalt ist. nur so nebenbei: so kann's von mir aus auch bleiben.
nun, wir sind ja extra hingegangen, und wir haben auch eingekauft. weder bei den wurstwaren aus dem anjou noch beim käse (vacherin mont d'or, comté, brebis) konnten wir widerstehen. und damit die hände nach dem essen auch wieder sauber werden, durfte auch noch lavendelseife (flüssig) mit.

Kommentare:

sammelhamster hat gesagt…

Einen guten Einkauf habt ihr da getätigt!
Wie oft ist dieser Markt eigentlich?
Irgendwie verpasse ich das immer...

Kraut und Rüben hat gesagt…

genau weiß ich es auch nicht, ich glaube mich zu erinnern, dass der letzte im september war. als innenstadtbewohnerin bin ich ja öfter auf dem markt, und ich hatte plakate mit der vorankündigung gesehen.

sammelhamster hat gesagt…

Es hat schon Vorteile, zentral zu wohnen!
Falls du es das nächste mal mitkriegst, magst du eine kurze Mitteilung an mich machen?

Kraut und Rüben hat gesagt…

gerne doch!

sammelhamster hat gesagt…

Dank dir schon mal!!