Samstag, 27. Juli 2013

Ausstellung "Main und Meer".

Die Bayerische Landesausstellung 2013 findet in Schweinfurt statt und trägt den Titel Main und Meer. Es ist eine sehr umfangreiche Ausstellung mit folgenden Einzelthemen:

  • Der Main - Name und Eindrücke
    Im Video konnte man u.a. die Fische sehen, die im Main leben, und (natürlich) anklicken, um den Namen des Fischs und Weiteres über ihn zu erfahren. Den ersten Fisch, den ich angeklickt habe, war ein Piranha. Sie kommen nicht - wie manche andere exotische Einwanderer - im Bauch oder am Boden der Schiffe, sondern sind eher aus Aquarien in den Main gelangt, in dem sie offensichtlich gut leben können.
  • Der Kunstschaffende - Kunst am Main
    Auf den Bildern aus vergangenen Jahrhunderten sieht man nicht nur die Städte und Dörfer von damals, sondern auch die Schiffe, die damals den Main befuhren.
  • Der Winzer - Main und Wein
    Ganz unser Thema!
  • Der Lebensspender - Treibstoff des Lebens
  • Der Geheimnisträger - Schätze im Fluss
    Ganz starke Verbindung zum letzten Vortrag des Würzburger Alterswissenschaftlichen Zentrums über Prähistorische Flussfunde in Mitteleuropa und ihre Bedeutung. Ich sage nur, man will es kaum glauben, was da alles gefunden wurde!
  • Der Zubringer - Kanäle und Wasserbau
    Rhein-Main-Donau-Kanal - natürlich. Schon mal zu Zeiten Karls des Großen versucht, dann wieder im 19. Jahrhundert. 
  • Der Seefahrer - Bayern blickt zur See
    Vor hundert Jahren: große Begeisterung im Binnenland für die Seefahrt, ganz im Sinne des Kaisers in Berlin.
  • Der Unheilsbringer - Gefahren und Katastrophen
    Hochwasser von 1784, auch in Würzburg eine absolute Katastrophe.
  • Der Arbeitgeber - Flussberufe auf dem Main
  • Der Schiffsführer - vom Schelch zum Schubverband
    Schöne Schiffsmodelle!
  • Der Visionär - Zukunfts(alb)träume
Die Ausstellung läuft noch bis zum 13. Oktober 2013, Informationen unter www.hdgb.de/main bzw. der Link zum Flyer.
Eine Empfehlung gerade auch für heiße Tage, denn die Räume sind gut klimatisiert, und das Auto kann im Parkhaus kühl bleiben.

Keine Kommentare: