Donnerstag, 11. Oktober 2012

Kaiserstuhl

Der Kaiserstuhl liegt nordwestlich von Freiburg, ist vulkanischen Ursprungs, und misst etwa 16 Kilometer von Ost nach West und etwa 12 Kilometer von Nord nach Süd. Durch das milde Klima und viele Sonnenstunden im Jahr wachsen dort hervorragender Wein, Walnüsse und Obstsorten wie Pfirsiche und Aprikosen, die viel Wärme benötigen.
Hier die höchste Erhebung im Kaiserstuhl, der Totenkopf mit dem Sendemast.
Bei obigem Bild fällt schon auf, dass die Weinstöcke auf Terrassen angebaut werden, nicht wie sonst üblich an Hängen.

Gut erkennbar die Terrassen mit den Weinstöcken.

Keine Kommentare: