Freitag, 15. Juli 2011

Alte Mainbrücke

Bis 1886 war die Alte Mainbrücke in Würzburg der einzige Übergang in der Stadt über den Main. Als die Bischöfe noch auf der Festung Marienberg wohnten (bis Mitte des 18. Jahrhunderts) mussten auch sie über die Brücke, wenn sie ihre Kirche, den Dom, betreten wollten.

Alte_Mainbrücke_2

Die relativ engliegenden Brückenpfeiler sind von weitem markant zu sehen. Hier ist Zentrum, Altstadt.

Alte_Mainbrücke_1

Auf der Brücke ist meist viel Betrieb.

Blick_Alte_Mainbrücke

Und von oben, vom Fürstengarten der Festung, bietet sich uns ein ganz anderes Bild.

Ihre heutige Gestalt hat sie Anfang des 18. Jahrhunderts bekommen, da wurden dann auch in zwei Abschnitten die zwölf Steinfiguren aufgestellt.

Keine Kommentare: