Montag, 22. November 2010

Gefüllte Zucchini - Erinnerung an den Sommer

Dieses Rezept ist in der Zeit entstanden, in der wir einen Garten und im Sommer immer reichlich Zucchini hatten. Schon eine einzige Pflanze, so sie überhaupt trägt, überfordert einen Zweipersonenhaushalt zur Erntezeit meist völlig. So habe ich dann dieses Rezept entwickelt, mit einer Füllung aus Kalbfleisch, mit Salbei gewürzt. Auch wenn wir die Zucchini nun kaufen müssen, gibt es das im Sommer immer mal wieder. Mein Küchenchef hatte nun im trüben November Zucchini eingekauft und sich diese Zubereitung gewünscht. Also ans Werk.
Rezept:
Zutaten für 2 Personen:
2 mittelgroße Zucchini
300g Hackfleisch vom Kalb, z.B. vom Kalbsrücken
1 mittelgroße Zwiebel
6-8 Blätter frischen Salbei
4 Knoblauchzehen (weniger geht auch)
1 Dose Tomaten (380g Einwage), stückig 
Käse zum Überbacken (Parmesan, Bergkäse, ...)
Olivenöl
Salz 
Pfeffer 

Zubereitung:
Die Zucchini längs halbieren, das Innere vorsichtig herauslösen, so dass ein Rand von 3-5mm stehen bleibt. Das geht am besten mit einem Löffel für Grapefruit. Die Zwiebel würfeln und in 1 El Olivenöl glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und unter Wenden etwas Farbe nehmen lassen. Eine fein gehackte Knoblauchzehe hinzufügen und mitdünsten. Das ausgehöhlte Zucchinifleisch grob würfeln und in der Pfanne mit braten. Die feingehackten Salbeiblättchen mit braten. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer rechteckigen Auflaufform den Boden mit etwas Olivenöl einfetten, die Tomantenstückchen gleichmäßig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleingeschnittenen Knoblauch gleichmäßig verteilen. Wer keinen Knoblauch mag, kann ihn auch weglassen. Die ausgehöhlten Zucchini in die Auflaufform setzen, salzen und pfeffern. Mit der Hackfleischfüllung aus der Pfanne füllen.

P1010263

Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 160-170°C 45 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen. Dann mit dem Käse bestreuen und noch etwa 15 Minuten im Ofen lassen, bis der Käse geschmolzen ist.
Zusammen mit dem Tomaten"bett" servieren.

P1010265

Keine Kommentare: