Sonntag, 8. November 2009

Wieder Puerto de la Cruz

Puerto2

Wenn man schon oft an einem Ort war, ist eine Rückkehr dorthin immer ein bisschen wie nach Hause kommen. So ging es uns nun mit Puerto de la Cruz auf Teneriffa. Zwar ist der letzte Aufenthalt schon fast wieder drei Jahre her, aber man kommt zu guten alten Bekannten zurück. Einiges hat sich auch verändert, z.B. wissen wir nun nicht, wo wir hier den exzellenten iberischen Schinken bekommen können. Dort wo wir ihn bisher gegessen hatten, ist nun geschlossen, leider leider, denn dieser Laden war eine Institution. Und man konnte fast immer etwas bekommen, von morgens an über Mittag, zum Abendessen und später auch noch. Auch der Internetladen, in dem wir vor drei Jahren fleißig gearbeitet haben, existiert nicht mehr.

Puerto

Aber sonst ist Puerto de la Cruz wie es immer war, ein betriebsamer Touristenort an der Küste eines wunderschönen Tals gelegen. Nur die Bebauung, die ist richtig hässlich.
Und diese Anlaufstellen sind nach wie vor in Betrieb, und es empfiehlt sich hinzugehen.

Keine Kommentare: