Sonntag, 8. Februar 2009

Rota zum Ersten

Rota ist eine auffällig saubere Stadt, nach den Unwettern vor unserer Anreise haben sie alle Spuren ruckzuck beseitigt, den Sand weggekehrt, die herumfliegenden Blätter eingesammelt, alles war wieder tiptop. Im Schatten beträgt die Temperatur tagsüber so 14-16°C, in der Sonne kann man gut ohne Jacke gehen und sitzen.
Der Ort hat eine kleine Markthalle, bedeckt von einem offenen Glasdach. Die Händler haben ihre Stände unter den Arkaden. Dieser Ort strahlt eine überaus angenehme Atmosphäre aus. Auf der Seite zur Stadt ein Café, in dem die alten Männer sitzen und sich austauschen.

Mercado

Rota liegt auf einer Landzunge, dort befindet sich der Hafen, nach beiden Seiten gehen Strandpromenaden ab. Richtung Osten, Playa de Rompidillo, die Strandpromenade renoviert, eingeweiht letzten Freitag, am Tag unserer Ankunft hier. "Des wär au net needig gwä" könnte der Schwabe in uns sagen. Von der Seite aus sieht man Rota so.

Rota_rompidillo

Keine Kommentare: