Donnerstag, 14. Februar 2008

Drehscheibe Palma

Wir wollten nach Jerez de la Frontera fliegen, und da es am gewünschten Datum leider keinen Direktflug gab, nahmen wir den Umweg mit Umsteigen in Palma de Mallorca in Kauf. Wir staunten nicht schlecht, als wir landeten, ein ganzes Terminal (C) nur für Flüge der Air Berlin.
Air_Berlin
Die Fluggastbrücken alle mit dem Schriftzug der Air Berlin. Zwischen 8 und 9 Uhr morgens landen Maschinen aus ganz Deutschland. Die Passagiere werden anschließend gemischt und verteilt auf Flüge nach ganz Spanien und Portugal. Am folgenden Bild des Streckennetzes von und nach Palma kann man das grafisch gut sehen.
AirBerlin_Palma
Von ganz Deutschland und Österreich, ja auch London und Kopenhagen, kommt man nach Palma und fliegt von dort weiter nach Spanien. Am Nachmittag dann das gleiche Spiel in die andere Richtung. Alle von Spanien/Portugal nach Palma, dort umverteilen auf die Flugzeuge Richtung Heimat.
Der Flughafen Palma bekommt nicht nur Landegebühren, man hat auch im Terminal C schöne Läden eingerichtet, damit die Umsteiger sich nicht langweilen. Und für Essen und Trinken ist selbstverständlich auch gesorgt.

1 Kommentar:

Rudolf hat gesagt…

Ein echt informativer Bericht, der mir viel hilft.Vor allem habe ich die Information über die Schnellfähre nach Cadiz gefunden, sonst bin ich nirgends fündig geworden.
Danke